• Interdisziplinär
  • Saal
Foto: Simon Schwab

Flow

Solo für einen bewegten Violinisten, Video und Elektronik

Do 26.02. | 20:00 Uhr

„Flow“ geht zurück zum ursprüngli­chen Element des Wortes – zum Wasser. Diesem Thema widmet sich die „Human Factory“ von Harald Kimmig in der ihrer neusten Produktion.
Der Performer und Violinist bewegt sich in einer projizierte Wasser-Welt zwischen Video-Projektionen, Zuspiel-Geräuschen, Violinklängen. Wasser tropft von oben. Er findet Geräusche, Bewegungen, skurrile Brüche, transformatorische Abläufe, sinnliches und Analytisches und vielleicht die Qualität, welche vom Wasser zum FLOW führt.

Mit

Harald Kimmig – Künstlerische Leitung, Performance, Violine | Ephraim Wegner – Klangregie, Audioprocessing | Simon Schwab – Videoprocessing | Georg Hallmann – Lichtregie


Künstler-Seite »
Eintritt 15,00 / 12,00 €
Alle Veranstaltungen » JETZT KARTEN KAUFEN »