• Galerie 1
Foto: Jürgen Knubben, Kunst im Setzkasten, 2020.

Kunst im Setzkasten

Fr 28.05. | 14:00 Uhr

Ausstellungszeiten: FR 14.5. – SO 20.6.2021

 

Fingerhüte, Spielzeugautos, Nippes-Figürchen: Was in Setzkästen präsentiert wird hat zumeist wenig mit Kunst zu tun. Wie die neue Publikation „Kunst im Setzkasten“ zeigt, geht es aber auch anders. Der Katalog begleitet ein Ausstellungsprojekt, mit dem das Forum Kunst Rottweil sein 50-jähriges Bestehen feiert und das von dort aus weiter auf Tour gehen soll. Sechs Schubladen à 15 Kästchen – das multipliziert sich zu 90 „white cubes“ im Miniaturformat. Für die Bespielung dieser mobilen Kunsträume zeichnen sechs Kuratorinnen und Kuratoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich, die sich in erläuternden Texten zu ihren Themen und der Auswahl ihrer Künstlerinnen und Künstler äußern.

Verschiedenste künstlerische Konzepte und kuratorische Perspektiven werden damit zusammengeführt, sie verweben sich und reagieren miteinander. So ist mit diesem Ausstellungskatalog eine „Wunderkammer“ entstanden, in der sich Dimensionen und Betrachtungsweisen permanent verändern. Ob nun Gras aus der Box wächst, sich darin Hausstaub aufschichtet oder gar ein ganzer Swimmingpool Platz findet – groß und klein werden in den modellhaft geschrumpften Ausstellungsräumen relativ.

Mit

Kunst im Setzkasten:
Nikolaus Bischoff, Jürgen Knubben, Axel Zwach, Heidi Brunnschweiler, Caroline von Gunten / Simon Lieberherr, Hartwig Knack, Jürgen Knubben.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen