• Konzert
  • Saal
Foto: Wolfram Lamperter

Linie Zwei: Maskerade

Komponierte Fasnacht | SWR Symphonieorchester

Do 23.02. | 21:00 Uhr

WOLFGANG AMADEUS MOZART
Musik zu einer Pantomime KV 446

KURT SCHWERTSIK
Compagnie Masquerade op. 93

DARIUS MILHAUD
Carnaval d’aix fur Klavier und Orchester

u. a.

Komponierte Fasnacht. Musikalische Narrenspiele finden sich quer durch die Jahrhunderte, mit und ohne Maskerade. Wolfgang A. Mozart reagierte auf den Karneval seiner Zeit und schrieb die „Pantomime“ für ein Faschingskonzert im Jahr 1783. Die „Maskerade“ von Kurt Schwertsik bezieht sich gut 230 Jahre später auf eben dieses Stück und wird hier zusätzlich noch zum musikalischen Ausgangspunkt für eine neue Kindergeschichte. Und Darius Milhaud verband in den 1920er Jahren Erinnerungen an seine Heimat Aix-en-Provence mit aktuellen Eindrücke vom Karneval in Brasilien – wobei er das Prinzip der Maske, das Als-etwas-Anderes-Scheinen, in den solistischen Klavierpart selbstironisch einkomponiert: „Da ich kein Virtuose war, musste ich fur mich ein leichtes Werk schreiben, das dem Publikum den Eindruck vermittelte, es sei schwierig.“

Eintritt: € 16,-

Tickets >>

Mit

SWR Symphonieorchester

Dirigent: Clark Rundell