• Ausstellung / Kunst
  • Kammertheater
Foto:Vera Sebert, Panorama Panik Botanik, 2014, Foto © Marc Doradzillo

Sommerausstellung | Talk und Roundtable

Datenanalyse, Künstliche Intelligenz und Ethik mit Jan Mortensen (Freiburg) und Vera Sebert (Wien/Freiburg)

Do 29.06. | 19:30 Uhr

Big Data ist eins der großen Buzz Words des neuen Jahrtausends. Doch was ist Big
Data genau? Welche Chancen bieten sich in der Anwendung der daraus gewonnenen Daten und wo liegen die Gefahren? Big Data hat seinen Ursprung beim Militär. Sie hat sich beim Hochfrequenzhandel der Börsen profiliert und nimmt nun immer mehr den privaten Bereich aller Menschen ein. Jan Mortensen wird anhand von Beispielen zeigen, auf welche Weise Daten für Big Data Auswertungen gewonnen werden können. Er geht auf die Hintergründe von Fabio Lattanzi Antinoris grafisch aufbereitet Börsendaten in der aktuellen Ausstellung Patterns of Influence ein und zeigt, wie es zu den visuell dargestellten Börsencrashs kommen konnte. Vera Sebert stellt ihren künstlerischen Umgang mit digitalen Daten vor. Gemeinsam diskutieren sie menschliche Handlungsräume, wenn in Zukunft unser Leben immer mehr Algorithmen anvertraut ist, deren Komplexität und Entscheidungsfindung wir gar nicht verstehen.

Jan Mortensen ist Informatiker und arbeitet als Software Entwickler bei Inxmail GmbH Freiburg. Er hat an der Albert-Ludwigs Universität, Freiburg, einen Master of Science, Informatik mit Spezialisierung künstliche Intelligenz.
Vera Sebert ist Medienkünstlerin aus Freiburg, die in Wien lebt. Sie hat an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und die Akademie der Bildenden Künste Wien studiert.

EINTRITT frei

19:30 Uhr | Kammertheater
————————————————————–
Galerie II
Patterns of Influence, Big Data und Interaktion
Fabio Lattanzi Antinori (London), Vera Sebert (Freiburg/Wien), Ania Soliman (Paris, New York) Kuratiert von Heidi Brunnschweiler

Galerie I
Ulrich Wulff, Parallelaktion

Sa 3. Juni–So 9. Juli 2017, Ausstellung.

  • Ausstellung / Kunst
  • Bildhauerhalle
Foto: Marc Doradzillo

Sommerausstellung | Talk und Roundtable

Diskussionsrunde mit Tatiana Bazzichelli vom Disruption Network Lab Berlin

Do 22.06. | 19:30 Uhr

Die immer umfassendere Macht der Datensätze und Algorithmen über unser Leben und unsere Gesellschaft verändern nicht nur Arbeitswelt, sondern auch die Kunst. Daten werden zum Material, ermöglichen neue ästhetische Strategien und künstlerische Formate. Tatiana Bazzichelli präsentiert aktuelle Entwicklungen im Feld der digitalen Kunst und der kuratorischen Praxis. Basierend auf ihrem Buch The Networked Disruption Rethinking Oppositions in Art, Hacktivism and the Business of Social Networking (2013) zeigt Tatiana Bazzichelli wie Hacker und Künstler die Störung als Mittel des sozialen und politischen Handelns einsetzen.

Tatiana Bazzichelli ist künstlerische Direktorin des Disruption Network Lab in Berlin und unterrichtet an der Fachhochschule Potsdam. Sie kuratierte das Web Recidency Programm 2017 von Akademie Schloss Solitüde und ZKM sowie SAMIZDATA, 2015, Network Disruption 2015. Zwischen 2011 und 2014 gehörte sie zum Transmediale Berlin Team. Sie promovierte 2011 in Informations- und Medienstudien an der Aarhus Universität, Dänemark. Studienaufenthalte führten sie u.a. an die Leuphana Universität, Lüneburg, und ans Institut für Advanced Research in Human-Science and Technologies an der Standford Universität. Zu ihren Publikationen gehören u.a. Networked Disruption, DARC Press, Aarhus University, 2013 und Networking, Costa & Nolan, 2006.

Diskussionsrunde mit Präsentation von Tatiana Bazzichelli und der Kuratorin Heidi Brunnschweiler.

Bildhauerhalle, E-Werk Freiburg um 19.30 Uhr

EINTRITT frei

Weitere Veranstaltungen
Do, 29. Juni 2017, 19.30 Uhr, Talk und Roundtable
Datenanalyse, Künstliche Intelligenz und Ethik, Jan Mortensen, Freiburg, und weitere, Institute für Informatik, Universität Freiburg i.Br.

Do, 6. Juli 2017, 19–22 Uhr, Remote Workshop
Data- und Geräte-Einbalsamierung, Audrey Samson (London)

———————————————————————–
Öffnungszeiten Ausstellung Sa 3. Juni – So 9. Juli 2017

Künstler-Seite »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen