• Interdisziplinär
  • Kammertheater
Yoko Tawada | Foto: Heike Steinweg

Weltensammlerinnen | Performative Lesung

Yoko Tawada

Fr 28.04. | 20:30 Uhr

Die Veranstaltungsreihe „Weltensammlerinnen“, die vom 28. April bis zum 22. Juni an mehreren Orten in Freiburg stattfindet, setzt auf das kreative Potential von Kulturakteurinnen aus verschiedenen Herkunftsländern. Diese Künstlerinnen, Theaterfrauen, Tänzerinnen, Filmemacherinnen, Schriftstellerinnen und Musikerinnen zeigen, dass Identitätsfindung ein steter Prozess ist, ein dynamisches Spiel der Zugehörigkeiten – viel Raum für Aktionen, Reflexionen und Inspirationen!

Eine Übersicht über weitere Programmpunkte im E-WERK finden Sie

hier

Performative Lesung mit Yoko Tawada, im Anschluss Gespräch mit Hansjörg Bay
Zu „abgründig mehrdeutigen imaginären Reisen“ lädt die diesjährige Kleist-Preisträgerin Yoko Tawada ein. Die in Berlin lebende Autorin, die mit 22 Jahren nach Europa kam und auf Deutsch und Japanisch schreibt, ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Wortreisende. In ihrer Lesung, die auf ihre aktuellen Publikationen „Ein Balkonplatz für flüchtige Abende“ und „akzentfrei“ aufbaut, spielt sie mit der Begegnung verschiedener Kulturen und Alltagserfahrungen mit all ihren Mehrdeutigkeiten und Missverständnissen. Sie öffnet die Augen und die Ohren nicht nur für das Fremde, sondern auch für die eigene Kultur.

22:00 Uhr / Foyer
Party mit Ph@ter Sound
Der Freitagabend endet mit einer großen Party. Ph@ter Sound legt Musik auf. Bunte Musik, die ihr gefällt. Bunte Musik, nach der sie gerne tanzt. Eine Lust, die garantiert ansteckend ist – let’s dance!

Das Gesamtprogramm der Veranstaltungsreihe Weltensammlerinnen finden Sie auf der Homepage

Weltensammlerinnen

———

Veranstaltet von:
Interessengemeinschaft für Angewandte Lebensfreude e. V.
Kulturamt und Stelle zur Gleichberechtigung der Frau Freiburg

In Kooperation mit:
E-WERK Freiburg e. V.
Fischmüllers Kabinett für außerordentliche Erfahrungen
hKDM
Kommunales Kino Freiburg e. V.
Literaturbüro Freiburg e. V.
VHS Freiburg

Gefördert von: Innovationsfonds Baden-Württemberg, Sparkasse Freiburg - NUR ABENDKASSE