• Theater
  • Kammertheater
Bernd Lafrenz

Bernd Lafrenz: Liebe, Lust und Leidenschaft

Frei-komisch nach Shakespeare

Fr 20.12. | 20:30 Uhr

Ein Jubiläumsprogramm – Über 30 Jahre Solo mit Shakespeare – Highlights aus sieben Programmen: Hamlet, Othello, Macbeth, Romeo & Julia, König Lear, Der Sturm, Ein Sommernachtstraum. Der Freiburger Schauspieler bewältigt Shakespeares große Dramen und Komödien auf der Bühne rasant und pointiert im Alleingang.

Wie tragisch das Original auch sein mag – wenn der Komödiant und Shakespeare-Interpret Bernd Lafrenz auftritt, kann sich das Publikum sicher sein, dass die Komik nicht zu kurz kommt. Mit seinem komödiantischen Temperament sondergleichen, mit einem Feuerwerk an vielfältiger Gestik und Mimik und mit eigenen Texten voller sprühender Phantasie und Originalität spielt er in ganz und gar eigener, urkomischer Manier sämtliche Rollen aus Shakespeares berühmtesten Werken.

Mit Liebe, Lust und Leidenschaft erspielt sich der mehrfach preisgekrönte Komödiant seit über 30 Jahren mit extremer stimmlicher Wandlungsfähigkeit, mit einer Palette unterschiedlicher Grimassen und pantomimischem Witz im blitzschnellen Wechsel seinen Shakespeare immer wieder neu.

Seine Bühnenpräsenz ist erstaunlich, man glaubt wirklich, all die Gestalten dort zu sehen, die Lafrenz mit Witz und Ironie persifliert. Pantomime, Tanz, Schauspiel, Parodie, Clownerie fließen ineinander und sind schauspielerisch doch exakt getrennt.

„Sein oder Nichtsein“ das ist keine Frage, der Mann auf der Bühne ist! Er ist total! Vor Spielfreude explodiert er und in jedem Körperausdruck steckt sein ganzes Gefühl. So könnte es gewesen sein, als Shakespeare noch nicht auf den Thron eines Klassikers gehievt worden war, sondern selbst im nicht-subventionierten Globe Theater in London mit seiner Truppe auf der Bühne stand.

Mit

Idee, Regie und Spiel | Bernd Lafrenz
Fotos im Slider | Bildarchiv Bernd Lafrenz


Eintritt 16,00 / 12,00 €
Alle Veranstaltungen »
  • Gegenwartskunst
  • Bildhauerhalle

VAN LOOK Kunstpreis

Uta Pütz

So 17.11. | 13:00 Uhr

Der VAN LOOK Kunstpreis geht 2019 an Uta Pütz und ehrt damit eine Künstlerin, die in den letzten Jahren konsequent ihr Werk entwickelt hat. Uta ... [mehr]

  • Workshop
  • Kammertheater

„Go south“ Contact Impro – Jam

contact*improvise*research

Di 19.11. | 18:30 Uhr

Mit der Reihe "GO SOUTH", einer focused-Jam im Südufer, laden Silvia Wagner, Lisa Klingelhöfer und Rebecca Mary Narum im monatlichen Turnus zu einer ... [mehr]

  • Lesung
  • Saal

Axel Hacke liest

Mi 20.11. | 20:00 Uhr

Axel Hackes Lesungen sind Unikate, kein Abend ist wie der Andere. Da hockt nicht einer hinter einem Tisch mit Wasserglas und Lampe und trägt aus seinem neuen ... [mehr]

  • Konzert
  • Foyer

Klangformator: Malstrom (Trio)

Mi 20.11. | 22:00 Uhr

Dieses Mal bestreitet gleich eine ganze Band den Klangformator. Malstrom bezeichnen ihre Musik als einen „wirbelnden Sog, der in einem erloschenen ... [mehr]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen