• Theater
  • Kammertheater
Foto: Jennifer Rohrbacher

Abgesagt: Böhmische Dörfer

Cargo -Theater

Sa 22.01. | 20:30 Uhr

„Böhmische Dörfer“ des Cargo-Theater ist eine autobiografische Auseinandersetzung der beiden Geschwister Carla und Leon Wierer mit dem Leben ihres Großvaters. Dieser kämpfte im Zweiten Weltkrieg als Soldat in Stalingrad. Was könnte ihnen der junge Mann, den sie nur von einem Foto kennen, alles vererbt haben? Einen bestimmten Gang, eine besondere Art zu denken? Alpträume, oder den Granatsplitter, den er aus Stalingrad in seiner Schulter mitbrachte?

Ihr Nichtwissen über ihren Opa und seinen undurchschaubaren Einfluss auf ihre Gegenwart, verstehen die beiden Performer*innen als Auftrag: Zuerst lernen sie Russisch, befragen Verwandte, durchstöbern in langen Nächten skurrile Foren und endlose Archive im Internet und nehmen schließlich das Publikum mit auf eine multimediale Recherchereise. Vom böhmischen Dorf Hammern, wo ihr Großvater aufwuchs, geht es in die russische Großstadt Wolgograd, die früher Stalingrad hieß. „Böhmische Dörfer“ ist der anarchisch einkreisende Versuch einer Annäherung an die eigene Familiengeschichte und deren Bedeutung für die Gegenwart.

————–

In Baden-Württemberg gilt die Corona-Alarmstufe II und somit für Veranstaltungen die 2G+ Regel (= Nachweis: Genesen oder geimpft PLUS negativer Schnelltest oder PCR Test). Ausgenommen von der zusätzlichen Testplicht sind Personen mit einer Boosterimpfung und Personen, deren Grundimmunisierung oder Genesung maximal 3 Monate her ist.

Mit

Carla Wierer, Leon Wierer


Gefördert vom Kulturamt der Stadt Freiburg


Video ansehen »
Künstler-Seite »
  • Theater
  • Kammertheater

Kuss und Umarmung, Deine Hildegard von Bingen

Eine Annäherung in Wort, Musik und Bild von und mit Cordula Sauter

Mi 19.01. | 20:30 Uhr

Hildegard von Bingen erhielt schon früh Bildung und wurde mit 38 Jahren Magistra eines Klosters. Als sie mit 42 Jahren eine Vision bekommt, lässt der Papst ... [mehr]

  • Tanz / Performance
  • Saal

RE.

Cia. Nadine Gerspacher

Do 27.01. | 20:00 Uhr

Krump ist mit das Härteste, was die Tanzwelt zu bieten hat – eine Art Molotowcocktail des zeitgenössischen Tanzes. Mit Arias Fernández hat sich Nadine ... [mehr]

  • Tanz / Performance
  • Südufer

temporary illusions

Ewelina Kotwa | Belinda Winkelmann

Do 27.01. | 20:00 Uhr

Temporary Illusions (2019) ist die erste Tanzproduktion der twoOne Company von Belinda Winkelmann und Ewelina Kotwa. In dieser Arbeit fragt das ... [mehr]

  • Theater
  • Südufer

Eine Frage des Anfangs

Ann Sam Bell

Do 03.02. | 20:00 Uhr

Fanny und Holger sind ein gutsituiertes, kinderloses Paar im Hier. Wären die beiden nicht Hier geboren, wären sie Fernab geboren. Sie wären ein anderes ... [mehr]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen