• Konzert
  • Kammertheater
Foto: hand werk

Freispiel: hand werk

Mo 17.07. | 20:30 Uhr

hand werk im Einklang. Angelehnt an das gemeinsame Rezitieren des Vaterunser, das Skandieren von Fußballgesängen, Sprechchöre auf Demonstrationen oder vergleichbare Rituale auf der ganzen Welt präsentiert das Kammermusikensemble Stücke, bei denen das Unisono im Vordergrund steht. Umrahmt von kurzen Vorträgen eines Soziologen zum Thema Gemeinschaftshandlungen wirft der Abend ein immer neues Licht auf das Thema.
Das Kammermusikensemble hand werk möchte aus dem großen Papierberg der Kompositionen wertvolle Stücke wiederverwenden und veredeln. Da sich viele andere Ensembles auf Uraufführungen stürzen, setzt hand werk dem unendlichen Markt an Möglichkeiten bewusst den Gedanken von Nachhaltigkeit und Recyling entgegen. Zu viele wirklich gute Kompositionen verschwinden nach ihrer UA in Schubladen, finden die MusikerInnen des Kölner Ensembles. Gerne wählt hand werk dabei aus einem äußerst spannenden Repertoire an Stücken für außergewöhnliche Instrumente wie etwa Alltagsgegenstände (Tische, Luftballons, Stimme etc.) und elektronischen Instrumenten aus. hand werk widmet sich der undirigierten Kammermusik, um die Hörer und Spieler nicht nur technisch und musikalisch, sondern vor allem hautnah für die Musik zu begeistern. Bisher hat hand werk mehrmals bei Festivals wie den Wittener Tagen für Neue Kammermusik, Acht Brücken Köln, Zagreb Biennale, an der Harvard University USA und einer Libanon-Tournee sowie bei diversen Konzertreihen zahlreicher europäischer Städte gespielt. Das Ensemble wurde 2011 gegründet und ist, neben den Auftritten bei namhaften Festivals immer auch mit eigenen Produktionen präsent.

Mit

Daniel Agi - Flöte
Heather Roche - Klarinette
Niklas Seidl - Cello
Christoph Stöber - Klavier
Stefanie van Backlé


Künstler-Seite »
  • Interdisziplinär
  • Galerie I

Weltensammlerinnen

Eriphyli Veneri

So 30.04. | 17:00 Uhr

Die Veranstaltungsreihe „Weltensammlerinnen“, die vom 28. April bis zum 22. Juni an mehreren Orten in Freiburg stattfindet, setzt auf das kreative ... [mehr]

  • Tanz
  • Saal

The Blob

So 30.04. | 20:00 Uhr

Zunächst sollten wir alle nur weinen. Das Tanzstück „the BLOB“ befasst sich mit dem kollektiven Gefühl der Hilflosigkeit im Hinblick auf die aktuellen ... [mehr]

  • Konzert
  • Foyer

Werkjam: Khandromeda

Mi 03.05. | 21:00 Uhr

In der Musik der Freiburger Band Khándroma verschmelzen Elemente aus Jazz, Funk und Progressive Rock mit minimalistischen Patterns. Komplexe Rhythmen und ... [mehr]

  • Tanz
  • Kammertheater

In my room

Tanz | Installation | Performance

Do 04.05. | 20:30 Uhr

Emi Miyoshi/SHIBUI Kollektiv Gemeinsam mit dem Freiburger Künstler Jürgen Oschwald erkundet die japanische Tänzerin und Choreografin Emi Miyoshi ... [mehr]