• Konzert
  • Jazzhaus
Foto: Frederik Asbjorn

Jazzfestival: Tord Gustavsen Trio

The other side

So 15.09. | 20:00 Uhr

Tord Gustavsen ist sicherlich Norwegens herausragendster Jazzpianist. Mit seiner neuesten CD bei ECM „The other side“ – immerhin seine bereits achte Veröffentlichung auf dem renommierten Label  – knüpft er an seine früheren Trio Platten an, die bei Kritikern und dem Publikum großen Anklang fanden und seinen guten Ruf begründeten: „Hypnotische Kraft“ und „destillierte Magie“ wurden dem Trio bescheinigt.
 
Eigene Kompositionen, religiöse skandinavische Musik, norwegische Folklore und Choräle von Johann Sebastian Bach bilden den Grundstock für die aktuelle CD und die Konzerte des Trios Tord Gustavsen (Piano), Sigurd Hole (Bass) und Jarle Vespestad (Schlagzeug). Ein fast sakraler Kammerjazz, lyrisch, hymnisch, leise, perfekt ausbalanciert wird dem Zuhörer serviert. Tord Gustavsens Akribie gilt der intensiven Melodie, mit einem enormen Gespür für Zeit und Raum scheint er mit seinen Mitmusikern durch die Kompositionen zu schweben.

  • Improtheater
  • Kammertheater

Die Improshow | Theater L.U.S.T

Mi 26.06. | 20:30 Uhr

Beim Improvisationstheater gibt das Publikum auf Anfrage der Schauspieler*innen immer wieder Vorgaben und Herausforderungen für das, was auf der Bühne ... [mehr]

  • Konzert
  • Foyer

Klangformator: Michael Zisman

Mi 26.06. | 21:00 Uhr

Michael Zisman gilt heute als eines der großen Talente auf seinem Instrument. Das Bandoneon, ein einzigartiges Handzuginstrument, berühmt für seinen ... [mehr]

  • Gegenwartskunst
  • Galerie 1; Galerie 2

Doppelausstellung: Im Zeitalter der Selbstoptimierung

Héloïse Delègue: Spooning Sucks | Hanako Geierhos: Spirit Bodies

Do 27.06. | 17:00 Uhr

Ausstellungsdauer: Sa 25.5. – So 30.6.2019 Kuratiert von Heidi ... [mehr]

  • Tanz / Performance
  • Saal

Blood Song

Ein Tanzstück von "The Instrument" | gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund

Fr 28.06. | 20:00 Uhr

Ein Tanzstück für siebenTänzerinnen »BloodSong« ist eine Hymne an die menschliche Existenz. Das Stück erweckt ganz unterschiedliche Geschichten aus ... [mehr]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen