• Konzert
  • Saal

Johannes Mössinger | Joel Frahm

New By Two - CD Releasekonzert

Mi 25.10. | 20:00 Uhr

Johannes Mössinger und Joel Frahm verfeinern ihre jahrelange Zusammenarbeit und veröffentlichen nun gemeinsam ihr erstes Duo Album „New By Two“ (Unit Records UTR 4802). Kritiken überschlagen sich vor Lob und Begeisterung über diese beiden Ausnahmemusiker, die mit einen faszinierenden Jazz-Stil überzeugen und ihre Spielkünste zu unvergesslichen Kompositionen verbinden.

Im Herbst 2016 trafen sich die beiden Künstler für die Aufnahmen zum neuen Album in New York und fanden dort zum inneren Kern ihres gemeinsamen Schaffens. Unmittelbar und direkt wird der Hörer eingenommen vom grandiosen rhythmischen Fluss der Musik, gespeist von eleganten glasklaren Ideen in Johannes Mössingers Klavierspiel und dem magischen Klang Joel Frahms am Saxophon. Von der ersten bis zur letzten Note entsteht diese ganz besondere Verbindung der beiden Instrumente und Musiker, welche einerseits die Voraussetzung für jedes Weltklasse-Duo darstellt und andererseits die Zuhörer zum absoluten Hör- und Musikgenuss führt.

Johannes Mössinger und Joel Frahm schaffen dabei eine Musik, die gleichzeitig neu ist und sich im Kontext der modernen Jazz- und Klassikwelt entwickelt, so dass sie einem fast vertraut vorkommt, man sich hineinfallen lassen kann und vieles wiedererkennt und entdeckt, das dem Wesen der Konzertmusik über alle Sparten hinweg inne liegt.
Das Tiefere, Innere der Musik kommt hier in neuer Gestalt zum Ausdruck und sucht sich seine Erscheinungsform sowohl in eigenen Interpretationen von Jazzstandards, als auch in den besonderen Kompositionen von Johannes Mössinger.

Mit seinem eleganten und virtuosen Spiel macht Pianist Johannes Mössinger genauso Furore wie als Komponist von ausdrucksstarken, stilübergreifenden Jazzprogrammen.
Mit verschiedenen Projekten steht er auf internationalen Bühnen. Mit dem New Yorker Saxophonisten Joel Frahm hat er einen perfekten Partner gefunden, der diese Vielfalt und Raffinesse in seinem außergewöhnlichen Saxophonspiel einfängt und erklingen lässt. Der Shooting Star der New Yorker Szene wurde bekannt durch seine Arbeit mit Brad Mehldau, Jane Monheit, Dewey Redman, Fred Hersch und Betty Carter.

Mit

Johannes Mössinger, Piano
Joel Frahm, Tenorsaxophon - Soprano


Künstler-Seite »
Eintritt 22,00 / 18,00 €
Alle Veranstaltungen » JETZT KARTEN KAUFEN »
  • Kabarett/Comedy
  • Saal

Bernd Stelter

Wer heiratet teilt sich die Sorgen, die er vorher nicht hatte

Sa 21.10. | 20:00 Uhr

Auf Deutschlands Kabarett- und Comedy-Bühnen ist man sich ziemlich einig. Männer und Frauen passen nicht zusammen. Wir erfahren seit Jahren, warum Frauen ... [mehr]

  • Ausstellung/Bild. Kunst
  • Galerie 1; Galerie 2

The Weight of History

Zeitgenössische Kunst aus Russland 100 Jahre nach der Oktoberrevolution. Mit Installationen von Mari Bastashevski, Chto Delat?, Arseny Zhilyaev und Ilya Kabakov & Emilia Kabakov, Anton Vidokle und Rahul Jain.

Sa 21.10. | 14:00 Uhr

Die Vision einer sozial gerechten Gesellschaft und der Anspruch ihrer tatsächlichen Umsetzung zeichnete die russische Revolution von 1917 aus. Beide haben im ... [mehr]

  • Theater
  • Kammertheater

Fremde Federn

Peter Weyel

Sa 21.10. | 20:30 Uhr

Wie kann ein nicht mehr junger Artist über die Runden kommen? Er engagiert einen jüngeren Artisten und lässt ihn das machen, was er gerne selber gemacht ... [mehr]

  • Konzert
  • Saal

Russische Kulturtage 2017 | Das Glück

Der Stummfilm von Alexander Medvedkin und Gavriil Popovs Kammersinfonie mit Live Filmmusik | Musikhochschule Freiburg

Di 24.10. | 20:00 Uhr

Der Abend ist zweigeteilt. Den Anfang macht eine Aufführung der Kammersinfonie von Gavriil Popov. Popov, der hierzulande völlig zu Unrecht weitgehend ... [mehr]