• Konzert
  • Saal
Foto: Klangformator_Luise Volkmann

Klangformator: Luise Volkmann

Mi 16.09. | 21:00 Uhr

Luise Volkmann, Saxophonistin und Komponistin aus Bielefeld, studierte Musik in Leipzig, Paris und Köln. Sie lebte in Deutschland, Frankreich, Dänemark und Brasilien, was sie zu verschiedenen künstlerischen und soziokulturellen Projekten inspirierte. Ihre Arbeit spielt sich im Bereich des zeitgenössischen Jazz, der Komposition sowie der Freien Improvisation ab. Sie war Artist in Residence an der Cité Internationale des Arts de Paris und Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung.
Die ZEIT wählte ihr Debütalbum Eudaimonia ihrer Großbesetzung Été Large unter die besten Alben 2017. Es erschien bei Nils Wograms Label nWog Records.

BR-Klassik bezeichnete ihre Komposition mit Elementen aus Jazz und Klassik als „Kammerjazz“. Ihre Kompositionen wurden das erste Mal 2017 bei der Edition Leduc publiziert. 2019 fertigte Sie eine Auftragskomposition für das Bauhaus-Jubiläum an.

In Paris kooperierte Volkmann mit den unterschiedlichen Kollektiven COAX, Tricolectif und Umlaut und spielte auf deren Festivals. Sie ist Teil des Collectifs Loo. In Paris gründete Luise Volkmann die beiden Großbesetzungen LEONEsauvage und LEONEsurprise sowie die Gruppen Lavanda und Coi.te Quatuor, die Musiker*Innen aus Jazz, Neuer Musik und Klassik zusammen bringen. Mit LEONEsauvage arbeitete Luise Volkmann mit unterschiedlichen Gästen wie Satoko Fujii, Sylvain Kassap, Sylvaine Hélary und Natsuki Tamura zusammen. Außerdem arbeitete sie in Paris verstärkt auch als Performance Artist in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut Paris („Nuit Blance“, „Beyond Seeing Exposition“).

2019 veröffentlichte Luise Volkmann ihr zweites Album bei nWog Records RGB mit Max Santner und Athina Kontou als Trio Autochrom. Das Trio spielte Release-Tourneen in Skandinavien, Deutschland und Frankreich.

Nach drei Jahren Paris lebt die Musikerin seit dem Herbst 2018 in Köln.

Eintritt frei

Eintritt FREI
Alle Veranstaltungen »
  • Interdisziplinär
  • Parkplatz

Asphalt Sessions 2020

Open-Air mit lauschigem Biergarten

Do 16.07. | 18:00 Uhr

Aus der Krise Neues wachsen lassen. Wie kann Kunst trotz Corona stattfinden? Das E-WERK Freiburg interveniert unter freiem Himmel auf dem eigenen Gelände, das ... [mehr]

  • Tanz / Performance
  • Saal

über.schwellen

Tanzabend der Schule für Tanz, Improvisation und Performance TIP | bewegungs-art Freiburg

Fr 24.07. | 20:00 Uhr

Ein Schritt, wirbelnd, stolpernd, taumelnd – tanzend! Im Neuen sich selbst erlebend. Anders. Sie wagen sich in Räume des Alt-Bekannten, Neu-Bekannten, ... [mehr]

  • Lesung
  • josfritzcafé

Unter Sternen: Paula Irmschler

Superbusen

Sa 01.08. | 21:30 Uhr

Gisela zieht nach Chemnitz, um neu anzufangen. Die Stadt ist für die Anfang zwanzigjährige ein Versprechen. Endlich studieren, sich finden, weg von der ... [mehr]

  • Lesung
  • josfritzcafé

Unter Sternen: Jan Philipp Zymny

Best of – 10 Jahre feiner Unsinn aus Meisterhand

Fr 07.08. | 21:30 Uhr

In einer Reihe exklusiver Lesungen präsentiert Zymny seine Paradetexte, die er extra für diesen Anlass in einem Buch versammelt hat, und zeigt, was ihn und ... [mehr]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen