• Performance
  • Saal
Foto: Marcus Hafner

Laut & Lyrik: Berauschet Euch!

Sprechtheatergruppe des Deutschen Seminars

Mo 22.04. | 20:00 Uhr

Ein lyrischer Abend an den Grenzen von Fantasie und Realität. Eine nächtliche Reise entlang der dünnen Wand zwischen Wahnsinn und Verstand. Welche Träume überdauern die Nacht? Welche Visionen gestalten unsere Welt?

Mit Gedichten, Liedern und Texten aus verschiedenen Kulturkreisen entwirft die Sprechtheatergruppe „Laut & Lyrik“ des Deutschen Seminars auf musikalische und theatralische Weise ein Kaleidoskop rauschhafter Träume und Visionen – von großen rhythmischen Sprechchören bis zu humorvollen laut- und sprachspielerischen Experimenten.

Der Vorverkauf beginnt in Kürze

Mit

Deborah Ewert, Lea Freudenstein, Kiran Hug, Hannah Jöllenbeck, Felix Lorenz, Damian Correa Koufen, Lisa Meid, Achim Oestmann, Simon Sahner, Lara Süß, Karl Wienands
Regie: Wilfried Vogel


Eintritt 18,00 / 12,00 €
Alle Veranstaltungen » JETZT KARTEN KAUFEN »
  • Film/Filmvortrag
  • Kammertheater

Uutisten Aika (Newstime) | Film & Gespräch

Im Gespräch: Laura Horelli / Julia Rensing / Dag Henrichsen

Di 19.03. | 19:00 Uhr

Laura Horellis neuer Film, der an der diesjährigen Berlinale Premiere feierte, ist ein Porträt der namibischen Schriftstellerin und ... [mehr]

  • Gegenwartskunst
  • Galerie 1; Galerie 2

Schwarze Frauen, Kunst und Widerstand | Changes in Direction

Doppelausstellung

Di 19.03. | 19:00 Uhr

In beiden Ausstellungen befassen sich die Künstlerinnen aus unterschiedlichen Perspektiven mit deutscher Kolonialgeschichte und ihrer Aktualität in der ... [mehr]

  • Improtheater
  • Kammertheater

Die Improshow | Theater L.U.S.T

Mi 20.03. | 20:30 Uhr

Beim Improvisationstheater gibt das Publikum auf Anfrage der Schauspieler*innen immer wieder Vorgaben und Herausforderungen für das, was auf der Bühne ... [mehr]

  • Konzert
  • Saal

Mehrklang präsentiert: Inszenierte Nacht

Simon Steen-Anderson & Ensemble Ascolta

Mi 20.03. | 21:00 Uhr

Simon Steen-Andersens „Inszenierte Nacht" ist ein Spiel mit berühmten Nachtmusiken von Bach, Chopin, Schumann, Mozart und Ravel. So wie sich ein ... [mehr]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen