• Konzert
  • Saal
Foto: Promo

Lola Marsh

Di 25.10. | 20:00 Uhr

Lola Marsh, aus Sängerin Yael Shoshana Cohen und Multi-Instrumentalist Gil Landau bestehend, verbinden kluge Texte mit tiefen, warmen Harmonien. Anfang 2016 veröffentlichte das junge Duo im Eigenverlag „You’re Mine“, eine beeindruckende Debüt-EP, die Lola Marsh als Kollaborateure von magnetischem, nachdenklichem Indie-Pop festigte. Ihr unverwechselbarer Sound führte zu einem schnellen Aufstieg, zuerst online und dann auch live, mit Auftritten, die die fünfköpfige Band nach Europa und Nordamerika führten.

Im Sommer 2017 folgte ihr Debütalbum „Remember Roses“ – eine Sammlung von Songs, die eine atemberaubende Gegenüberstellung von Wehmut und Melancholie vor einem exzentrischen, schrägen Pop-Hintergrund präsentiert. Die Singles kletterten mit über 40 Millionen Streams an die Spitze der Spotify-Charts.

Die Band erhielt Aufmerksamkeit von NPR, Paste Magazine, NYLON, Observer, Interview Magazine und vielen mehr. Die führende Single “Wishing Girl“ wurde zum Fan-Favorite und wurde in Anzeigen für für die Bewerbung führender Marken wie Ebay, California Lottery und dem französischen Parfüm Guerlain verwendet. Ihre Popularität übertrug sich auf Hollywood, sodass sie bald einen Song für den Film „Criminal“ mitverfassten und in der erfolgreichen Fernsehserie „Better Call Saul“ zu hören waren, wo sie Frank & Nancy Sinatras „Something Stable“ coverten.

Das Duo performte auf namhaften Festivals wie Primavera Sound, Pohoda, Exit, Dockville, Pukkelpop, Montreaux, FNAC und tourte durch Europa und die USA. Das zweite Album der Band, „Someday Tomorrow Maybe“, wurde Anfang 2020 veröffentlicht und wurde zum Teil durch die Entwicklung ihrer eigenen Beziehung als Musiker-Team und zeitweise romantische Partner geprägt. Lola Marsh, so Landau, ist „romantisch, nostalgisch und ein bisschen verträumt“. Die New York Times stimmt dem zu und lobt die Band für ihre „mitreißende, filmische Musik, die vor Retro-Charme trieft“. Nach der Veröffentlichung des zweiten Albums wurde die erste Single „Echoes“ als bester Song bei den Berlin Music gelobt. Die Band wurde außerdem eingeladen, in der französischen Fernsehshow „Taratata“ zu spielen.

Lola Marsh arbeiten derzeit an ihrem dritten Album, das 2022 veröffentlicht werden soll. In der Zwischenzeit veröffentlichte die Band ihre neueste Single – eine Zusammenarbeit mit Garden City Movement – „Summer Night“.

Mit

Yael Shoshana Cohen
Gil Landau


Eintritt 25,00 / 20,00 €
Alle Veranstaltungen » JETZT KARTEN KAUFEN »
  • Theater
  • Kammertheater

Kuss und Umarmung, Deine Hildegard von Bingen

Eine Annäherung in Wort, Musik und Bild von und mit Cordula Sauter

Mi 19.01. | 20:30 Uhr

Hildegard von Bingen erhielt schon früh Bildung und wurde mit 38 Jahren Magistra eines Klosters. Als sie mit 42 Jahren eine Vision bekommt, lässt der Papst ... [mehr]

  • Theater
  • Kammertheater

Abgesagt: Böhmische Dörfer

Cargo -Theater

Fr 21.01. | 20:30 Uhr

„Böhmische Dörfer“ des Cargo-Theater ist eine autobiografische Auseinandersetzung der beiden Geschwister Carla und Leon Wierer mit dem Leben ihres ... [mehr]

  • Tanz / Performance
  • Saal

RE.

Cia. Nadine Gerspacher

Do 27.01. | 20:00 Uhr

Krump ist mit das Härteste, was die Tanzwelt zu bieten hat – eine Art Molotowcocktail des zeitgenössischen Tanzes. Mit Arias Fernández hat sich Nadine ... [mehr]

  • Tanz / Performance
  • Südufer

temporary illusions

Ewelina Kotwa | Belinda Winkelmann

Do 27.01. | 20:00 Uhr

Temporary Illusions (2019) ist die erste Tanzproduktion der twoOne Company von Belinda Winkelmann und Ewelina Kotwa. In dieser Arbeit fragt das ... [mehr]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen