• Musical
  • Saal
Bild: Musikschule Freiburg

Marylin

Musikschule Freiburg

Fr 19.07. | 11:00 Uhr

Im Juli sind im E-WERK die Roboter los: In einem Kooperationsprojekt der Hebelschule und der Musikschule Freiburg wird das Musical „Marilyn“ aufgeführt. Schüler der Klassen 3 bis 6 haben das ganze Schuljahr fleißig geprobt und die Roboter durch Schauspiel, Gesang und Musik zum Leben erweckt.

Das besondere Anliegen des Projekts ist es, allen Kindern den Zugang zur Musik zu ermöglichen. Darum können auch Kinder ohne musikalische Vorkenntnisse am Anfang des Schuljahres beginnen, ein Instrument zu lernen und von Anfang an im Orchester (der Combonation) mitspielen, um das neu Erlernte umzusetzen.

Wer die Geburt des kleinen Roboters Marilyn erleben und mitfiebern möchte, ob die entführte Roboterlady Lexi gerettet werden kann oder von hungrigen Wölfen verspeist wird, ist herzlich eingeladen, zu den Aufführungen zu kommen.

Eintritt:
2,- € Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre
4,- € ermäßigt (Studierende, Rentner*innen, Schwerbehinderte)
6,- € Erwachsene

Nur Kasse vor Ort, kein Vorverkauf!

  • Improtheater
  • Kammertheater

Die Improshow | Theater L.U.S.T

Mi 26.06. | 20:30 Uhr

Beim Improvisationstheater gibt das Publikum auf Anfrage der Schauspieler*innen immer wieder Vorgaben und Herausforderungen für das, was auf der Bühne ... [mehr]

  • Konzert
  • Foyer

Klangformator: Michael Zisman

Mi 26.06. | 21:00 Uhr

Michael Zisman gilt heute als eines der großen Talente auf seinem Instrument. Das Bandoneon, ein einzigartiges Handzuginstrument, berühmt für seinen ... [mehr]

  • Gegenwartskunst
  • Galerie 1; Galerie 2

Doppelausstellung: Im Zeitalter der Selbstoptimierung

Héloïse Delègue: Spooning Sucks | Hanako Geierhos: Spirit Bodies

Do 27.06. | 17:00 Uhr

Ausstellungsdauer: Sa 25.5. – So 30.6.2019 Kuratiert von Heidi ... [mehr]

  • Tanz / Performance
  • Saal

Blood Song

Ein Tanzstück von "The Instrument" | gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund

Fr 28.06. | 20:00 Uhr

Ein Tanzstück für siebenTänzerinnen »BloodSong« ist eine Hymne an die menschliche Existenz. Das Stück erweckt ganz unterschiedliche Geschichten aus ... [mehr]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen