• Lesung
  • Saal
Foto: Axel Martens

Max Goldt

Max Goldt liest

Do 09.12. | 20:00 Uhr

„Dass Max Goldts Werk sehr komisch ist, weiß ja nun jeder gute Mensch zwischen Passau und Flensburg. Dass es aber, liest man genau, zum am feinsten Gearbeiteten gehört, was unsere Literatur zu bieten hat, dass es wahre Wunder an Eleganz und Poesie enthält und dass sich hinter seinen trügerischen Gedankenfluchten die genaueste Komposition und eine blendend helle moralische Intelligenz verbergen, entgeht noch immer vielen, die nur aufs Lachen und auf Pointen aus sind. Max Goldt gehört gelesen, gerühmt und ausgezeichnet.“
Daniel Kehlmann

Max Goldt, geboren 1958 in Göttingen, lebt in Berlin. Er bildete zusammen mit Gerd Pasemann das Musikduo „Foyer des Arts“, in welchem er eigene Texte deklamierte. Max Goldt hat zusammen mit Katz zehn Comicbände herausgebracht. Er bereist nicht selten den deutschen Sprachraum als Vortragender eigener Texte. 1997 wurde ihm der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor verliehen, 1999 der Richard-Schönfeld-Preis für literarische Satire, 2008 der Kleist-Preis und der Hugo-Ball-Preis und 2016 der Göttinger Elch.

»Max Goldt zu hören ist doppelter Genuss, denn seine Kolumnen sind eigentlich ›Lyrics‹, die des
Interpreten bedürfen.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Nur wenig geht über die Texte von Max Goldt, höchstens die Lesung der Texte von Max Goldt
durch Max Goldt. Besser geht’s nicht.« Westfalenpost

Eintritt: 18,00€/15,00€

  • Theater
  • Kammertheater

Gott

"Hat der Mensch das Recht sich selbst zu töten?" | THEATER PRO inszeniert “Gott” von Ferdinand von Schirach

Mi 20.10. | 20:30 Uhr

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es weitere Abendtermine und Schulvorstellungen im November. In "Gott" von Ferdinand von Schirach geht es um das ... [mehr]

  • Gegenwartskunst
  • Galerie 1; Galerie 2

Urban Ecologies

Doppelausstellung: Patrick Goddard | Vikenti Komitski

Do 21.10. | 17:00 Uhr

Urban Ecologies Vikenti Komitski | Patrick Goddard Vernissage: Do 16.9.2021, 19.30 Uhr Begrüssung, E-WERK Freiburg, Saal Nocturne: ... [mehr]

  • Kindertheater
  • Kammertheater

Cargo-Theater | Adio

Theater mit Objekten für alle ab 4 Jahren

So 24.10. | 15:30 Uhr

Theater mit Objekten für alle ab 4 Jahren. Eben saßen die beiden noch gemütlich beim Essen zusammen, jetzt macht sie sich fertig für die große Reise. ... [mehr]

  • Tanz / Performance
  • Saal

up.twist

Dagny Borsdorf

Mi 27.10. | 20:00 Uhr

Das multimediale Tanzstück „up.twist“ ist eine Begegnung mit dem, was nicht gewollt ist, aber nie wieder verschwindet. Drei Tänzer*innen erproben ein ... [mehr]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen