• Konzert
  • Saal
Foto: Sven Sindt

Maybebop

„Best off“ - das erste Jubiläumsprogramm nach 20 Jahren

So 13.02. | 20:00 Uhr

Geht es um Kratzer bei neuen Dingen, sind sich wohl alle einig: Weniger sind mehr. Was komisch ist, denn bei alten Dingen sind es doch gerade all die Kratzer und Schrammen, die sie so wertvoll machen. Sie zeugen davon, dass etwas gebraucht und genutzt wurde.

Die Band MAYBEBOP jedenfalls ist stolz darauf, dass sie schon etwas hinter sich hat. Dass die Vier nun bereits seit 20 Jahren gemeinsam unterwegs sind, nutzen sie für eine Bestandsaufnahme: Über 20 Alben haben sie produziert und mit ihren eingängigen, grandios getexteten Songs zahllose Sistemfeler aufgedeckt. Von Anfang an lautete ihr erklärtes Ziel: Los! Sie sind neugierig, extrem nah dran am Puls der Zeit und sich für keinen Kinderkram zu schade. Und dass sie zur Weihnacht alljährlich das Programm zu Heiligabend schenken, ist längst eine Institution. Mit über 2.000 Konzerten vor über einer Million Besucher*innen mit fettem Sound, kunstvollem Lichtdesign und pfiffiger Videoshow sind sie der Superheld der deutschsprachigen A-Cappella-Szene. Das darf man nicht so sagen? Doch, man muss. Alles andere wäre heiße Luft.

Der Lack ist ab – und das ist das Beste, was MAYBEBOP passieren konnte. Die Jungs sind endlich authentisch, ihre reife Kunst ist monumental und ihre Bühnenshows werden immer knackiger, je älter sie werden. Sie sind das, was besser bleibt. Und gerade wegen ihrer Schrammen sind sie immer noch wie neu.

Eintritt: 32,00 €/27,00 €

Mit

MAYBEBOP sind:
Jan Bürger – Countertenor
Lukas Teske – Tenor & Beatbox
Oliver Gies – Bariton
Christoph Hiller - Bass


Künstler-Seite »
  • Theater
  • Kammertheater

Gott

"Hat der Mensch das Recht sich selbst zu töten?" | THEATER PRO inszeniert “Gott” von Ferdinand von Schirach

Mi 20.10. | 20:30 Uhr

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es weitere Abendtermine und Schulvorstellungen im November. In "Gott" von Ferdinand von Schirach geht es um das ... [mehr]

  • Gegenwartskunst
  • Galerie 1; Galerie 2

Urban Ecologies

Doppelausstellung: Patrick Goddard | Vikenti Komitski

Do 21.10. | 17:00 Uhr

Urban Ecologies Vikenti Komitski | Patrick Goddard Vernissage: Do 16.9.2021, 19.30 Uhr Begrüssung, E-WERK Freiburg, Saal Nocturne: ... [mehr]

  • Kindertheater
  • Kammertheater

Cargo-Theater | Adio

Theater mit Objekten für alle ab 4 Jahren

So 24.10. | 15:30 Uhr

Theater mit Objekten für alle ab 4 Jahren. Eben saßen die beiden noch gemütlich beim Essen zusammen, jetzt macht sie sich fertig für die große Reise. ... [mehr]

  • Tanz / Performance
  • Saal

up.twist

Dagny Borsdorf

Mi 27.10. | 20:00 Uhr

Das multimediale Tanzstück „up.twist“ ist eine Begegnung mit dem, was nicht gewollt ist, aber nie wieder verschwindet. Drei Tänzer*innen erproben ein ... [mehr]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen