• Konzert
  • Saal
Zahara Project

Tamburi Mundi | The Infinite Passion for Groove

Babalar Percussion / Zahara Project

Fr 05.08. | 20:00 Uhr

Babalar Percussion
Eine Leidenschaft für Rhythmus und Groove ist für Murat Coşkun eine der wichtigsten Voraussetzungen und Triebkraft zum Trommeln! Der Istanbuler Riqq-Meister Mehmet Akatay scheint über eine unerschöpfliche Quelle zu verfügen, aus der er bei seinen Auftritten auf den internationalen Bühnen mit türkischen Stars (Sezen Aksu, Tarkan,…) schöpft. Eine Leidenschaft, die ansteckt und wächst, wenn man sie teilt.
Dieser Konzertabend bringt zwei Projekte „Babalar Percussion – Fathers and Youngsters“ und „Zahara“ auf die Bühne, bei denen man die Leidenschaft als Motor für ihre Musik förmlich spüren kann.
Beim „Generationen-Projekt“ Fathers and Youngsters treffen zwei Väter auf ihre Kinder, mit denen sie ihre gemeinsame Leidenschaft auf der Bühne und im Leben teilen: Mit Percussion, Gesang, Akkordeon und Posaune haben sie speziell für Tamburi Mundi ein neues Programm entwickelt, mit dem sie noch weitere Konzerte planen. Und wenn beide Familien zusammenkommen, dann entsteht sprudelnder Groove und eine lebendige zeitlose Musik.

Zahara Project
Berkant Çakɩcɩ & friends
Das zweite Projekt stellt das Trio um den türkischen Perkussionisten Berkant Çakɩcɩ dar. Ihr Programm trägt den Titel „Zahara“. Zahara, ein äthiopischer Frauenname, der Großmut und Großzügigkeit bedeutet. Gleichzeitig beschreibt es die leuchtende Morgendämmerung als das wertvollste aller Geschöpfe des Universums. In den Arrangements des Trios, bei dem sich Eigenkompositionen mit traditionellen Motiven aus der türkischen Musik verbinden, geht es um musikalische Leidenschaft und den Großmut der “Zahara”, die sie auf ihre eigene Musik übertragen und mit dem Freiburger Publikum großzügig teilen!
Wir freuen uns, dass das eigentlich für 2020 geplante Projekt nun auf die E-Werk-Bühne kommt!

Eintritt: 19€ / 16€ (erm.) / 5€ (StudiTicket für Studierende und Schüler:innen)

Mit

Besetzung Babalar Percussion:
Mehmet Akatay – Rahmentrommel, Percussion
Muhammed Akatay – Posaune
Murat Coşkun – Rahmentrommel, Percussion, Vocals
Yaşar Coşkun –Rahmentrommel, Percussion, Vocals
Malika Coşkun – Rahmentrommel, Akkordeon, Vocals
Special guest: Glen Velez

Besetzung Zahara Project:
Berkant Çakɩcɩ – Riqq, Dabukka, Vocals
Namɩl Sağlan – Kanun
M.Hakkɩ Balamir – Piano, Synthesizer, Vocals
Special guest: Muharrem Doğan - Saz


Gefördert von: Neustart Kultur, Der Initiative Musik gGmbH sowie der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien


Video ansehen »
Künstler-Seite »
  • Konzert
  • Parkplatz

Notstrom Festival | Cosmic Mints

Do 07.07. | 20:00 Uhr

Zur Eröffnung unseres Notstrom Festivals laden wir zu einem Konzert mit den Cosmic Mints: Nach ihrem letzten Gig auf der ISS sind „La Menthe Cosmique“ ... [mehr]

  • Lesung
  • Parkplatz

Notstrom Festival | Stefanie Sargnagel

Liest aus "Dicht" | musikalisch begleitet von Euroteuro

Fr 08.07. | 20:00 Uhr

Stefanie Sargnagel schreibt radikal subjektiv und sehr weise über das sogenannte einfache Leben, über Feminismus, über Aussichtslosigkeit und Depression. ... [mehr]

  • Tanz / Performance
  • Foyer; Galerie 2

Notstrom Festival | Compost Composing

KOMA & Ko

Fr 08.07. | 20:45 Uhr

Mit COMPOST COMPOSING lädt die Künstler:innengruppe KOMA&Ko ein zum Reigen.Kompost wird kompositorisches Prinzip, wir unterwerfen uns den Kreisläufen ... [mehr]

  • Kabarett/Comedy
  • Parkplatz

Notstrom Festival | Stadtmeisterschaften Poetry Slam

Finale

Sa 09.07. | 20:00 Uhr

In diesem Sommer finden vom 07. bis 09. Juli zum zweiten Mal die Freiburger Stadtmeisterschaften im Poetry Slam statt. Das Finale wird am 9. Juli auf dem ... [mehr]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen