Ausschreibungen

STELLENAUSSCHREIBUNG: Veranstaltungstechniker/in mit dem Schwerpunkt Lichttechnik (50%)

Das E-WERK Freiburg bietet der zeitgenössischen Kunst ein Forum, mit jährlich über 400 Veranstaltungen in Tanz, Theater, Musik und Bildender Kunst. Sozio- und Interkultur sowie kulturelle Bildung stellen besondere Schwerpunkte dar. Das Spektrum ist breit gefächert und reicht von kleineren Projekten bis zu groß  dimensionierten internationalen Festivals.

Zum 01.09.2018 suchen wir zur Unterstützung unseres Teams speziell bei der Umsetzung des „TANZPAKT Stadt-Land-Bund“ eine/n
Veranstaltungstechniker/in mit Schwerpunkt Lichttechnik (50%)

Die Stelle wird mit 50% der zu leistenden Arbeitszeit in Teilzeit ausgeübt und ist aufgrund der
Projektlaufzeit bis zum 30.04.2021 befristet.

Das Aufgabengebiet:
• Beratung, Entwicklung und Umsetzung künstlerischer Ideen in Zusammenarbeit mit den
künstlerischen Teams
• eigenständige Einrichtung und Bedienung der Bühnen-, Licht- und Tontechnik
• Planung, Vorbereitung und Durchführung von Vorstellungen und Proben
• selbständiges Betreuen von Proben und Vorstellungen
• Auf- und Abbau von Bühnen und Installationen
• technische Dokumentation von Produktionen
• technische Bedienung, Wartung, Reparatur und sicherheitstechnische Prüfung der
hauseigenen Veranstaltungstechnik
• Gewährleistung der Sicherheit von Veranstaltungen und Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen,
Bauordnung/Versammlungsstättenverordnung, BGV Vorschriften, VDE
Vorschriften, etc.(Verantwortliche/-r für Veranstaltungstechnik gem. § 39 ff VstättVO)

Sie bringen mit:
• Eine abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik idealerweise mit
Berufserfahrung (Zusatzqualifikation als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten)
• Strukturierte, selbständige Arbeitsweise, Engagement, Teamgeist, Belastbarkeit,
Eigenverantwortung, Kommunikationsfähigkeit.
• Hohe soziale Kompetenz, Aufgeschlossenheit gegenüber künstlerischen Ausdrucksformen.
• Sie können sich mit der künstlerischen Ausrichtung des E-Werks identifizieren
• idealerweise Erfahrung in der Entwicklung von Lichtkonzepten
• Sehr gute Kenntnisse und sichere Anwendung der geltenden Sicherheitsbestimmungen,
Bauordnung/Versammlungsstättenverordnung, BGV Vorschriften, VDE Vorschriften, etc.
• gute handwerkliche und elektrotechnische Fähigkeiten
• Bereitschaft zu flexiblen und Branchen üblichen Zeiten zu arbeiten sowie zu Wochenend- u.
Feiertagsarbeit
• gute allgemeine PC-Kenntnisse (MS-Office), Kenntnisse im Bereich CAD (AutoCAD) sind
wünschenswert
• gute Englischkenntnisse

Ihre vollständige Bewerbung und weitere Fragen richten Sie bitte bis zum 30.04.2018 an:
E-WERK Freiburg, Stephan Anton, Technischer Leiter, Eschholzstr. 77, 79106 Freiburg,
stephan.anton@ewerk-freiburg.de