Angebote für Schulen

Der Tanz der Tiefseequalle

Jugendtheaterstück nach dem Roman von Stefanie Höfler

Uraufführung für Menschen ab 12 Jahren

Premiere: FR 13.9.2019 | 20:30 Uhr | Weitere Termine: SA 14.9. | DO 19.9. | FR 20.9. & DO 14.11.
Termine für Schulklassen:
Vorstellungen mit Wunschterminen sind möglich!
Kontakt und Buchungen für Schulklassen: Barbara Ottmann | ottmann@ewerk-freiburg.de | 0761-2075733

Niko wird von den Klassenkamerad*innen wegen seines dicken Bauches gemobbt. Vor allem Marko nutzt jede Gelegenheit, sich über Niko lustig zu machen. Marko hat ein Auge auf die in der Klasse beliebte Sera geworfen. Als er sich auf der Klassenfahrt an sie heranmacht, ist es Niko, der Sera aus der Patsche hilft. Sera fordert Niko daraufhin zum Tanzen auf, was verrückt ist und so aufregend anders, wie alles, was in den nächsten Tagen passiert: Sie hauen gemeinsam ab.

Der „Tanz der Tiefseequalle“ von Stefanie Höfler ist eine rasanter Roadmovie über eine Freundschaft von Zweien, die gegensätzlicher nicht sein könnten – aber im entscheidenden Moment mutig über ihren Schatten springen. Das Theaterstück bietet den Anlass, mit Jugendlichen über so wichtige Themen wie „seinen Platz innerhalb der Gesellschaft finden“, „Identitätsfindung“, „Mobbing“, „Gruppenzwang“ oder „sexuelle Belästigung“ ins Gespräch zu kommen.

Die Autorin Stefanie Höfler studierte Germanistik, Anglistik und Skandinavistik in Freiburg und Dundee / Schottland. Sie arbeitet als Lehrerin und Theaterpädagogin und lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort im Schwarzwald. Der Jugendroman wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 nominiert und ist im E-WERK Freiburg, für die Bühne bearbeitet, als Uraufführung zu sehen.

Eine Produktion des E-WERK Freiburg

Mit
Inszenierung: Natascha Popov
Schauspiel: Atischeh Hannah Braun und Max Färber

 

Gefördert von der "Aktion Mensch"

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen