• Tanz / Performance
  • Kammertheater
Videostill, Kamera: Marc Doradzillo

Time and Motion

moving orchestra | Michael Langeneckert

Premiere
Do 21.03. | 20:30 Uhr

Auf Einladung der Klarinettistin Andrea Nagy (u.a. Ensemble Linea Straßburg, Ensemble Aventure Freiburg) ist die Idee einer Zusammenarbeit mit dem Choreographen und Tänzer Michael Langeneckert (u.a. Gast Professor Folkwang Universität Essen) im Sommer 2022 entstanden. Ausgangspunkt zu dieser spartenübergreifenden Live Performance ist ein Film, den die beiden Freiburger Künstler:innen zusammen mit dem Kameramann Marc Doradzillo und mit Unterstützung der GVL, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, und dem Programm Neustart Kultur im Juli 2022 entwickelt und produziert haben.

Time and Motion setzt sich inhaltlich mit der simplen Begegnung von Musik und Tanz, Tanz und Musik in seiner ursprünglichsten Form auseinander. Eine Musikerin und ein Tänzer suchen nach Möglichkeiten der künstlerischen Kommunikation. Zwei Kunstformen lassen sich unvoreingenommen auf ein Zusammenspiel ein, das wie in einer menschlichen Beziehung Höhen und Tiefen durchläuft. Es werden abstrakte, musikalische und tänzerische Geschichten von Koexistenz, Annäherung, Miteinander und Gegeneinander erzählt. Der Abend wird durch ein Solostück für Bassklarinette von Andrea Nagy und durch ein Solotanzstück von Michael Langeneckert erweitert. Time and Motion Study I von Brian Ferneyhough erfasst den Zustand des modernen Menschen, der – umgeben von einem überwältigenden Maß an Reizen und Anforderungen– dem Diktat der Zeitknappheit und Effizienz unterworfen ist. Andrea Nagy und Michael Langeneckert lassen sich mit einer jeweils eigenen Umsetzung auf dieses Thema ein.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Freiburg und in Ko-Produktion mit dem E-WERK Freiburg.

Weitere Infos:
Andrea Nagy
moving orchestra

Mit

Klarinette und Bassklarinette: Andrea Nagy
Choreographie und Tanz: Michael Langeneckert
Musik: Toshio Hosokawa (*1955) Edi for clarinet (2009)
Márton Illés (*1975) Drei Aquarelle für Klarinette(2014)
Brian Ferneyhough (*1943) Time and Motion Study I (1971-1977)


Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Freiburg und in Ko-Produktion mit dem EWerk Freiburg


Künstler-Seite »
Eintritt 17,00 / 13,00 €
Alle Veranstaltungen » JETZT KARTEN KAUFEN »

ALTERNATIVE TERMINE DIESER VERANSTALTUNG

  • Tanz / Performance
  • Saal

Wetland | Tanzplattform 2024

Katharina Senzenberger

Do 22.02. | 21:00 Uhr

Willkommen in Wetland, einem feucht-queeren Ort, der vermeintlich feste Annahmen, Denkweisen und Kategorien verflüssigt. Auf einem mit Wasser ... [mehr]

  • Gegenwartskunst
  • Galerie 1; Galerie 2

Steph Huang | Öffnungszeiten

Do 22.02. | 17:00 Uhr

Steph Huang | the water that bears the boat Ausstellung | Fr 2.2.2024 – So 17.03.2024 Vernissage | Do 1.2.2024 | 19-21 Uhr, ... [mehr]

  • Gegenwartskunst
  • Foyer

Steph Huang | DAS EXTRA. Kunst in der Flasche

Do 22.02. | 18:00 Uhr

DAS EXTRA. Kunst in der Flasche Do 22.2. | 18 – ca. 20:30 Uhr Treffpunkt: Galerie 1 Ein offenes Format für die eigene Kreativität und zum gemeinsamen ... [mehr]

  • Party
  • Extern

Club Unique

Sa 24.02. | 21:30 Uhr

Weiß man vorher wie wild die Party wird? Meist nicht. Es heißt aber, sie wird so bunt wie ihre Gäste. CLUB UNIQUE ist eine Ode an den Moment. Jede ... [mehr]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen