• Theater
  • Kammertheater

Impro-Krimi

Theater Freistil

Di 07.02. | 20:30 Uhr

Der improvisierte abendfüllende Kriminalfall nach Vorgaben des Publikums

Ein Mord-Opfer, drei Verdächtige und ein Kommissar. Jeder hat ein Motiv, aber gelingt es dem Kommissar den Verbrecher zu überführen? Das Publikum bestimmt Beruf und Charakter der Figuren, steuert die Mordwaffe bei, wählt den Ort des Verbrechens und kann auch sonst immer wieder wichtige Impulse geben. Aber wie sich der Fall dann entwickelt, kann keiner vorhersehen, denn der ganze Krimi entsteht improvisiert und endet jeden Abend anders…

Eintritt: € 15,- / 12,- erm.


Tickets >>

—————-
FREISTIL Theater ist die einzige Freiburger Improtheater-Gruppe die aus ausgebildeten Schauspielern besteht.
Die Gruppe unter der Leitung von Christian M. Schulz tritt seit 2004 regelmäßig in Freiburg auf und präsentiert neben Theatersport auch die Langform Impro-Krimi (seit 2006) sowie die (einstudierten) Dinner-Krimis “Mord am Hochzeitsabend”, “Mord am Filmset”, “Mord am 75. Geburtstag”, “Mord auf dem Psychologen-Kongress” und “Mord auf dem Betriebsfest” im Dattler.

FREISTIL wird von einem erfahrenen Improtheater-Musiker begleitet, der für die passende Atmospäre sorgt und die improvisierten Lieder live am Keyboard begleitet.

  • Interdisziplinär
  • Kammertheater
Foto: Freistil

Impro-Krimi

Improtheater Freistil

Di 20.01. | 20:30 Uhr

Der improvisierte abendfüllende Kriminalfall
Wird der Kommissar den Mörder finden?
Erste Aufführung der neuen Spielzeit!

Ein Mord-Opfer, drei Verdächtige und ein Kommissar. Jeder hat ein
Motiv, aber gelingt es dem Kommissar den Verbrecher zu überführen? Das
Publikum bestimmt Beruf und Charakter der Figuren, steuert die Mordwaffe
bei, wählt den Ort des Verbrechens und kann auch sonst immer wieder
wichtige Impulse geben. Aber wie sich der Fall dann entwickelt, kann
keiner vorhersehen, denn der ganze Krimi entsteht improvisiert und endet
jeden Abend anders….

Karten für diese Veranstaltung besziehen Sie über die Künstlerhomepage, per E-Mail an christianschulz@freistil-theater.de oder hier.

Künstler-Seite »