Aktuelle
Programm-Highlights

  • Performance
  • Galerie 1; Galerie 2
Foto: E-Lab - Urban Summer

E-LAB | URBAN SUMMER 2021

Begegnung und Austausch über die Künste, cross-künstlerische Werke, öffentliche Performances und Präsentationen im E-WERK

So 25.07. | 14:00 Uhr

Zeitraum: 01.07. bis 25.07.2021
Abschlussveranstaltungen vom 17.07. bis 25.07.2021 | Galerie 1, Galerie 2, Bildhauerhalle Kabuff

Nach 16 Tagen des intensiven Austausches lädt das E-LAB Urban Summer die Öffentlichkeit ein, am offenen Prozess und Diskurs teilzunehmen. Am Samstag, 17.07. ab 14 Uhr setzt ein Asado De Obra auf dem Parkplatz hinter dem ArTik auf dem Gelände des Südufers den Beginn mit einem gemeinsamen Essen und Austausch, der in der Galerie 1 bei einem Squash Spiel fortgesetzt werden kann. Neben dem Squash in Galerie 1 ist als Resonanzraum und offenes Skizzenbuch die Galerie 2 ab Sa 17.07 zugänglich. Ab Donnerstag, dem 22.07. bis Sonntag 25. 07. zeigt das E-Lab im Kammertheater im Rahmen eines Kinoprogramms Filme Cimena Imaginaire.

Das Projekt „Urbaner Sommer“ bietet Künstler*innen aus Freiburg und anderen deutschen Städten eine Plattform zum Entwickeln von gemeinschaftlich konzipierter, stadtbezogener Kunst.

Ziel: Begegnung und Austausch über die Künste, Erarbeitung von cross-künstlerischen Werken, öffentliche Performances und Präsentationen im E-WERK

Künstler*innen: Lynne Kouassi, Daniel Dressel, Nils Weiligmann, Naomi Bosch, Lara Süß, FAYS, Paul Ahl, Gin Bahc, Hannah Accetturo , Julia Dörflinger, Simon Fischer, Sophie Innmann, Kriz Olbricht, Jürgen Oschwald

IDEE UND KONZEPT
Themen und mögliche Fragen

Wie entsteht eine künstlerische Gruppenarbeit und welche Rolle spielen Herkunft, Heimat und die besonderen Gegebenheiten vor Ort? Wie gestaltet sich das Leben in der Stadt und welchen Raum nimmt dabei die Kunst und ein künstlerisches Werk ein?

Wo liegen Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den verschiedenen Kulturen der Teilnehmer*innen und welche neuen künstlerische Lösungsansätze und Modelle ergeben sich daraus? Das sind Fragen und möglichen Leitmotive des Kunstprojekts E-Lab „Urban Summer“.

Das urbane Laboratorium der jungen Künste

Das urbane Laboratorium der jungen Künste ist ein Pilotprojekt. Die jungen Künstler*innen arbeiten an einem ungewöhnlichen und spannendem Atelierplatz in der großen Turbinenhalle des ehemaligen Elektrizitätswerks, Musikateliers, auf Tanz- und Theaterbühnen und vielen anderen Projekträumen des
E-WERKs. Die künstlerische Arbeit wird sich an zeitgenössischen Künsten wie Skulptur, Performance, Video-, Lichtkunst und Installation orientieren. Dieses wird dann in einem work in progress an mehreren Tagen vor Ort in allen Räumen des E-WERKs aufgeführt. Der Prozess des Erarbeitens soll dabei kontinuierlich in den sozialen Medien kommuniziert und durch kleine Interventionen im E-WERK und im öffentlichen Raum während des Aufenthalts der jungen Menschen in Freiburg ergänzt werden.

Kooperationspartner: Kulturamt der Stadt Freiburg, Galerie für Gegenwartskunst,
Kabuff, tanznetz|freiburg, flausen+ young artists in residence

EINTRITT frei

Mit

Gesamtleitung: Jürgen Eick, Idee und Konzept: Dr. Heidi Brunnschweiler, Wolfgang Herbert, Jürgen Oschwald, Projektleitung: Wolfgang Herbert, Künstlerische Leitung: Jürgen Oschwald


Gefördert von: Kulturamt Freiburg, Freiburg 900+1, E-WERK Freiburg


Video ansehen »
Eintritt FREI
Alle Veranstaltungen »
  • Gegenwartskunst
  • Extern

Notstrom Festival 2021 | GET USED TO IT

Multimediale Intervention des Künstlerkollektivs MUDAFI (Paula Mierzowsky & Johann Diel)

So 25.07. | 17:00 Uhr

Do 08.07. – So 25.07. | PARKPLATZ E-WERK Vernissage: 08.07. | ab 18 Uhr Im Rahmen des Notstrom-Festivals Wir laden zu einer ... [mehr]

  • Performance
  • Parkplatz; Saal

Notstrom Festival 2021 | Freiburger Schauspielschule

Suzuki-Performance & Lovin` Shakespeare

So 25.07. | 16:00 Uhr

Suzuki- Performance (Dauer ca. 20 min.) Das „Suzuki-Training“ wurde von dem japanischen Regisseur Tadashi Suzuki für Schauspieler*innen und ... [mehr]

  • Tanz / Performance
  • Südufer

Condensation Date

TIP Abschlussstücke 2021

So 25.07. | 19:00 Uhr

Elf Tänzerinnen aus sechs Ländern präsentieren ihre Abschlusstanzstücke des einjährigen Grundstudiums von TIP – Schule für Tanz, Improvisation und ... [mehr]

  • Konzert
  • Saal

sur:face

zeug und quer | Ensemble Scope

Mi 28.07. | 19:00 Uhr

Berührung, Kontakt und Rituale wurden in der Pandemie zum Problem, Mimik wird oft von einer Maske verdeckt. Dieser Widerspruch zwischen Innen und Außen, ... [mehr]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen