Musik

MUSIK

Im E-Werk gibt es sowohl Rock/Pop Konzerte mit bis zu achthundert Besuchern als auch Konzerte aus den Bereichen Weltmusik, Jazz und Neue Musik. Dabei mischen sich nationale und internationale Größen mit der professionellen lokalen Szene. Freiburger Musiker aus verschiedener Stilrichtungen haben die Möglichkeit, im E-WERK ihr zu Hause zu finden. Ob experimentell mit 20 Zuschauern oder populär mit 500, solange die Qualität stimmt, ist das E-WERK eine Anlaufstelle und Bühne für die lokale Szene.

Programmauszüge: 04.11.2017 Bohren & der Club of Gore | 20.11.2017 Moop Mama | 19.01.2018 Antilopen Gang | 21.01.2018 Gisbert zu Knyphausen | 01.03.18 The Tiger Lillies | 11.04.18 TOCOTRONIC | 05.05.18 FATCAT | 19.05.18 Das Vereinsheim mit Mick Flannery

Vorschau: 19.11.2018 Wirtz | 21.11.2018 Monsters of Liedermaching | 24.11.2018 Bosse | 14.12.2018 Iro Rantala

Programm: Matthias Adam

BITTE BEACHTEN: Wir nehmen alle Bookingvorschläge zur Kenntnis und melden uns bei Interesse. Aus Zeitgründen ist es uns nicht möglich, auf alle Anfragen zu reagieren. Danke für Ihr Verständnis! PLEASE NOTE: We register any incoming booking request and get back to you if we are interested. Due to time and effort it is not possible for us to answer all emails. Thank you for your understanding!

TAMBURI MUNDI

Im August präsentiert der Festivalleiter Murat Coşkun alljährlich sein internationales Rahmentrommelfestival „Tamburi Mundi“ mit Musikern aus aller Welt.
www.tamburimundi.com

 

JAZZFESTIVAL FREIBURG

Jährlich im September veranstaltet das E-WERK in Kooperation mit dem Jazzhaus das Jazzfestival Freiburg. Leitung seit 2017: Matthias Adam und Michael Musiol
www.jazzfestival-freiburg.de. Im E-WERK spielten u. A. das Portico Quartett, Till Brönner, Avishai Cohen, Brad Mehldau, Manu Katché und China Moses.

 

ART’S Birthday

Es passierte vor mehr als einer Million Jahren, als ein Urahn einen trockenen Schwamm in ein Gefäß voller Wasser fallen ließ: die Kunst war geboren!
Der Art’s Birthday, vom Fluxus-Künstler Robert Filliou am 17. Januar 1963 ins Leben gerufen, wird seit seinem Tod 1987 in vielen Städten der Welt mit Konzerten und Kunstaktionen zelebriert. Das E-WERK richtet seit 2014 mit dem SWR den Geburtstag der Kunst aus: Ein Fest der Kunst, ein Fest der Sinne!

Arts Birthday 2017
Der 1.000.054. Geburtstag der Kunst – mit Jenny Hval und Lucretia Dalt

w52ZmixhDzOWjqYoFoto: Lucretia Dalt

 

Arts Birthday 2016
Der 1.000.053. Geburtstag der Kunst – mit Mouse on Mars

Arts Birthday 2015

Arts Birthday 2014

Programm: Wolfgang Herbert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen