Musik

Im E-WERK gibt es sowohl Rock/Pop Konzerte mit bis zu achthundert Besuchern als auch Konzerte aus den Bereichen Weltmusik, Jazz und Neue Musik. Dabei mischen sich nationale und internationale Größen mit der professionellen lokalen Szene. Freiburger Musiker aus verschiedener Stilrichtungen haben die Möglichkeit, im E-WERK ihr zu Hause zu finden. Ob experimentell mit 20 Zuschauern oder populär mit 500, solange die Qualität stimmt, ist das E-WERK eine Anlaufstelle und Bühne für die lokale Szene.

Programm: Manuela Kowatsch (ab September 2020)

BITTE BEACHTEN: Wir nehmen alle Bookingvorschläge zur Kenntnis und melden uns bei Interesse. Aus Zeitgründen ist es uns nicht möglich, auf alle Anfragen zu reagieren. Danke für Ihr Verständnis! PLEASE NOTE: We register any incoming booking request and get back to you if we are interested. Due to time and effort it is not possible for us to answer all emails. Thank you for your understanding!


TAMBURI MUNDI

Im August präsentiert der Festivalleiter Murat Coşkun alljährlich sein internationales Rahmentrommelfestival „Tamburi Mundi“ mit Musikern aus aller Welt.
www.tamburimundi.com

 


JAZZFESTIVAL FREIBURG

Jährlich im September veranstaltet das E-WERK in Kooperation mit dem Jazzhaus das Jazzfestival Freiburg. Leitung seit 2017: Matthias Adam und Michael Musiol
Leitung 2020: Michael Musiol, Jürgen Eick, Thomas Fenselau
www.jazzfestival-freiburg.de.


Im E-WERK spielten in den letzten Jahre bisher, unter anderem, das Portico Quartett, Till Brönner, Avishai Cohen, Brad Mehldau, Manu Katché und China Moses.


SÜDUFER CHOR

Refugees welcome!

You like to sing? Come and join the SÜDUFER-Choir. Global music and songs from all over the world arranged by Jan F. Kurth and Fiona Combosch
Rehearsals every tuesday 7 to 9 p.m. at SÜDUFER, Haslacherstr.  41
Get in touch with us!
Im SÜDUFER-Chor begegnen sich seit 2016 neue und alte Freiburger*innen mit und ohne Migrations- oder Fluchthintergrund. Von Anfang an singt der Chor Lieder aus den Herkunftsländern der Sänger*innen, die von den Chorleiter*innen Fiona Combosch und Jan F. Kurth für den Chor bearbeitet und arrangiert werden. Der SÜDUFER-Chor ist ein Projekt des E-WERK Freiburg.

Contact: kontakt@sueduferchor.de

Unsere erste APP!
„Stadtraumlieder“
Mit der App 20 Songs ins Ohr der Stadt

Zu allen Zeiten sind Menschen nach Freiburg gekommen, um hier Schutz, Arbeit und ein neues Leben zu suchen. Sie brachten immer auch ihre Lieder mit. 20 dieser Lieder aus verschiedenen Zeiten und Epochen wurden gesammelt und für den SÜDUFER-Chor bearbeitet.

Freiburg hat eine reiche wechselvolle Migrationsgeschichte, die Lieder haben teils direkte, teils indirekte musikalische Bezüge zur Stadt und den Menschen die in ihr leben. Diese Lieder sind durch eine App in einem Audiowalk ins Stadtbild eingefügt und mit Orten, die für die Migrationsgeschichte oder die aktuelle Migration wichtig sind, verknüpft. Sie wurden vom Chor an den jeweiligen Orten gesungen und aufgenommen. Bedingt durch die Corona-Krise verzögert sich die Veröffentlichung der App und reicht bis ins Jahr 2021 hinein.

Die App 20songs ist ab sofort kostenlos für Android (Google Play) und iOS (AppStore) erhältlich. Im ersten Schritt werden sechs Lieder in der App veröffentlicht, im weiteren Verlauf des Jubiläums 2020/21 kommen 14 weitere hinzu.

Ein Projekt des E-WERK Freiburg im Rahmen des Stadtjubiläums „900 Jahre Freiburg“

Hier geht es direkt zum Download:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ewerk.freiburg.stadtraumlieder

Dank an alle Menschen, Institutionen und Partner*innen, die den SÜDUFER-Chor bei diesem Projekt unterstützt und Orte fürs Singen zur Verfügung gestellt haben. Dank an Clemens Hauser, Priv.-Doz. Dr. Tobias Widmaier (Zentrum für Populäre Kultur und Musik an der Uni Freiburg), Prof. Ephraim Wegner (Studiengan Informatik Audiovisuelle Medien (IAVM), Hochschule Macromedia Campus Freiburg), Ruben Frankenstein, Cornelia Haberlandt-Krüger, Agostinho Dias, Ingeborg Reschke, Isabelle Ruf, Stefanie Gibat, Leonora Lorena, Hani Hasan, Hend Amman, Samira Bazm Ara, Minou Sasan, Dragan Živković, Dina Reis, Lily Shtreich und viele andere. Besonderer Dank an Hiltrud und Bernd Hainmüller für Idee, Konzept und Inhalte. Ganz besonderer Dank an die Mitglieder des SÜDUFER-CHOR, die bei Wind und Wetter durch Freiburg gezogen sind und mit viel Geduld und hoher Konzentration die Lieder aufgenommen haben.

Gesamtleitung | Jan F. Kurth und Fiona Combosch
App-Entwicklung | Sebastian Kordus, Pascal Kuri, Alexander Schmiederer
Ton-Aufnahmen | Sebastián Gomez Manchego
Fotos und Fotoauswahl | Marc Doradzillo
Logo und Layout | Sarah Hunger
Projektleitung | Laila Koller

 


ART’S BIRTHDAY

Es passierte vor mehr als einer Million Jahren, als ein Urahn einen trockenen Schwamm in ein Gefäß voller Wasser fallen ließ: die Kunst war geboren!
Der Art’s Birthday, vom Fluxus-Künstler Robert Filliou am 17. Januar 1963 ins Leben gerufen, wird seit seinem Tod 1987 in vielen Städten der Welt mit Konzerten und Kunstaktionen zelebriert. Das E-WERK richtet seit 2014 gemeinsam mit dem SWR2 den Geburtstag der Kunst aus: Ein Fest der Kunst, ein Fest der Sinne!

Art`s Birthday 2020
Der 1.000.057. Geburtstag der Kunst
17.01.2020 | 19 – 2 Uhr

Art´s Birthday 2019
Der 1.000.056. Geburtstag der Kunst – mit Mary Ocher + Your Government und vielen anderen
12.1.2019 | 19 – 2 Uhr

Arts Birthday 2018
Der 1.000.055. Geburtstag der Kunst – mit Andrea Belfi, Kammerflimmer Kollektief und vielen anderen

Art`s Birthday 2017
Der 1.000.054. Geburtstag der Kunst – mit Jenny Hval und Lucretia Dalt

Art`s Birthday 2016
Der 1.000.053. Geburtstag der Kunst – mit Mouse on Mars

Art`s Birthday 2015
Der 1.000.052. Geburtstag der Kunst

Art`s Birthday 2014
Der 1.000.051. Geburtstag der Kunst

Projektleitung E-WERK: Wolfgang Herbert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen