• Konzert
  • Bildhauerhalle; Foyer; Kammertheater; Saal
Foto: Ellen Schmauss

Tamburi Mundi | Lange Nacht der Trommeln

26 Konzerte an einem Abend…

Sa 03.08. | 20:00 Uhr

Das ganze E-Werk pulsiert. Auf fünf verschiedenen Bühnen präsentieren internationale Musiker_innen zeitgleich ganz unterschiedliche Programme: Traditionelles und Weltmusik bis hin zu zeitgenössischer Musik. Die Besucher_innen können mit ihrem Ticket von einem 20 minütigen Konzert zum nächsten flanieren, in den Pausen dazwischen bleibt Zeit, sich auf weitere musikalische Leckerbissen einzustimmen.

Die Lange Nacht der Trommeln ist eine perkussive Entdeckungsreise, deren Kurs jede/r selbst bestimmt!
Die iranische Santur-Virtuosin Arezoo Rezvani und Worldpercussionist Murat Coşkun eröffnen den Abend im Saal. Auf weiteren Bühnen präsentieren Liron Meyuhas aus Israel, Khayrullo Dadoboev aus Tadschikistan, Andrey Tanzu aus Russland, der türkische Trommel-Derwisch Berkant Çakɩcɩ, der persische Perkussionist Reza Samani und der Tamburello-Künstler Andrea Piccioni aus Italien ihre wunderbare Vielseitigkeit auf den Rahmentrommeln.

Das türkisch-polnische Frauen-Duo Mahlukat ist ebenso zu hören wie Duo Nisia und Babel-Lokalklang. Weitere Rahmentrommler*innen wie Salim Beltitane, Paolo Rossetti Murittu, Uta Schilling, Matthias Haffner, Dave Boyd, Stefan Noelle, Rui Silva und viele Künstler*innen mehr laden zu einer beschwingten Trommelnacht ins E-Werk ein!

Eine ausführliche Programmübersicht liegt als Extra-Flyer aus und ist ab Juli 2019 unter

tamburimundi.com

zu finden.

E-Werk | Eintritt: 19.- / 15.- (erm.) – Das Ticket berechtigt zum Besuch aller Konzerte.

Eintritt 19,00 / 15,00 €
Alle Veranstaltungen » JETZT KARTEN KAUFEN »
  • Konzert
  • das ganze E-WERK
Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /mnt/web019/d0/68/5464168/htdocs/STRATO-apps/wordpress_01/app2/wp-content/themes/ewerk/partials/featured.php on line 21

Tamburi Mundi | Lange Nacht der Trommeln

Das ganze E-Werk pulsiert: 20 Konzerte an einem Abend!

Sa 04.08. | 20:00 Uhr

Das ganze E-Werk pulsiert. Auf fünf verschiedenen Bühnen präsentieren internationale Musiker_innen zeitgleich ganz unterschiedliche Programme: Traditionelles und Weltmusik bis hin zu zeitgenössischer Musik. Die Besucher_innen können mit ihrem Ticket von einem 20 minütigen Konzert zum nächsten flanieren, in den Pausen dazwischen bleibt Zeit, sich auf weitere musikalische Leckerbissen einzustimmen.

Die Lange Nacht der Trommeln ist eine perkussive Entdeckungsreise, deren Kurs jede/r selbst bestimmt! Mit dabei sind u.a. die ukrainische Pianistin Marina Baranova und Worldpercussionist Murat Coşkun mit ihrem Duo „Firebird“, aus Russland Andrey Tanzu (perc.) und Carina Clavijo (Tanz) im Dialog mit dem türkischen Trommel-Derwisch Berkant Çakɩcɩ. Der persische Perkussionist Reza Samani zeigt im Zusammenspiel mit dem Tamburello-Künstler Andrea Piccioni aus Italien seine wunderbare Vielseitigkeit auf Tombak und Daf.

Das Percussion Duo Philipp Kurzke & Peer Kaliss, die Rahmentrommler_innen Paolo Rossetti Murittu, Nora Thiele, Matthias Haffner, Dave Boyd, Takashi Tajima und viele weitere Künstler_innen laden zu einer beschwingten Trommelnacht ins E-Werk ein!
Die Konzerte beginnen jeweils um

20.00 Uhr // 20.35 Uhr // 21.10 Uhr // Pause // 22.00 Uhr // 22.35 Uhr

Eine ausführliche Programmübersicht liegt als Extra-Flyer aus und ist ab Juli 2018 unter

www.tamburimundi.com

zu finden.

Künstler-Seite »
Eintritt 18,00 / 14,00 €
Alle Veranstaltungen » JETZT KARTEN KAUFEN »
  • Konzert
  • im ganzen E-Werk
Foto: Lange Nacht_by Ellen Schmauss

Tamburi Mundi: Lange Nacht der Trommeln

Das ganze E-Werk pulsiert: 20 Konzerte an einem Abend!

Sa 05.08. | 20:00 Uhr

25 Konzerte an einem Abend…

Das ganze E-Werk pulsiert. Auf fünf verschiedenen Bühnen bieten internationale Musiker_innen zeitgleich ganz unterschiedliche Programme dar: Traditionelles und Weltmusik bis hin zur zeitgenössischer Musik. Die Besucher_innen können mit ihrem Ticket von einem 20 minütigen Konzert zum nächsten flanieren, in den Pausen dazwischen bleibt Zeit, sich auf den nächsten musikalischen Leckerbissen einzustimmen.
Die Lange Nacht der Trommeln ist eine perkussive Entdeckungsreise, deren Kurs jede/r selbst bestimmt!
Mit dabei sind u.a. das US-amerikanische Quartett Dunham Shoe Factory, die iranische Fusion-Formation Abron, der israelische Perkussionist Zohar Fresco, Andrea Piccioni aus Italien und unser japanischer Artist in Residence Takashi Tajima mit Butoh Tanz (Lucie Betz). Die persische Perkussionistin Naghmeh Farahmand zeigt im Duo mit der Santur-Spielerin Arezoo Rezvani ihre wunderbare Vielseitigkeit auf Tombak und Daf und noch viele weitere Künstler_innen laden zu einer beschwingten Trommelnacht ins E-Werk ein!

Die Konzerte beginnen jeweils um:
20.00 Uhr
20.45 Uhr
21.30 Uhr
22.30 Uhr
23.15 Uhr

Eine ausführliche Programmübersicht erscheint als Extra-Flyer und ab Juli 2017 unter www.tamburimundi.com.

EINTRITT: 18.- / 14.- (erm.) – Das Ticket berechtigt zum Besuch aller Konzerte.

Eintritt 18,00 / 14,00 €
Alle Veranstaltungen » JETZT KARTEN KAUFEN »
  • Konzert
  • Galerie I; Galerie II; Kammertheater; Saal
Foto: Ellen Schmauss

Tamburi Mundi: Lange Nacht der Trommeln

4 X 5 Konzerte

Sa 06.08. | 20:00 Uhr

Das ganze E-Werk pulsiert. Auf fünf verschiedenen Bühnen bieten internationale Musiker_innen zeitgleich ganz unterschiedliche Programme dar: Traditionelles und Weltmusik bis hin zur zeitgenössischer Musik. Die Besucher_innen können mit ihrem Ticket von einem 20 minütigen Konzert zum nächsten flanieren, in den Pausen dazwischen bleibt Zeit, sich auf den nächsten musikalischen Leckerbissen einzustimmen.
Die Lange Nacht der Trommeln ist eine perkussive Entdeckungsreise, deren Kurs jede/r selbst bestimmt!
Mit dabei sind u.a. das preisgekrönte Schlagzeugduo BeatBop, der israelische Perkussionist Zohar Fresco, Nora Thiele und David Kuckhermann. „Die fleißige Kapelle“ spielt Acoustic Folk, der Japaner Takashi Tajima seine eigene Trommelkreation und weitere Künstler_Innen laden zum Zuhören ein. Beim irischen Finale im Saal kann jede/r nach Belieben die Trommelnacht ausklingen lassen.

Eine ausführliche Programmübersicht erscheint als Extra-Flyer und ab Juli 2016 unter www.tamburimundi.com.

Eintritt 18,00 / 14,00 €
Alle Veranstaltungen » JETZT KARTEN KAUFEN »
  • Konzert
  • Saal
Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /mnt/web019/d0/68/5464168/htdocs/STRATO-apps/wordpress_01/app2/wp-content/themes/ewerk/partials/featured.php on line 21

Tamburi Mundi: Lange Nacht der Trommeln

5 x 5 Konzerte

Sa 08.08. | 23:59 Uhr

Die Lange Nacht der Trommeln zum Zweiten:
Das ganze E-Werk wird live mit Trommelmusik bespielt. Auf fünf verschiedenen Bühnen finden zeitgleich kurze aufeinander folgende Konzerte statt: Im großen Saal, im Kammertheater, in der Galerie, im Restaurant und in der Pfeilerhalle werden internationale Musiker/innen ganz unterschiedliche Programme darbieten. Die Zuschauer/innen können mit ihrem Ticket von einem 20 minütigen Konzert zum nächsten flanieren, in den Pausen dazwischen bleibt Zeit für Getränke und das Einstimmen auf den nächsten musikalischen Leckerbissen.
Das alles bildet den Rahmen für eine perkussive Entdeckungsreise, deren Kurs jede/r Konzertbesucher/in selbst bestimmt.

Stilistisch bieten die Konzerte eine große Bandbreite von traditioneller bis zeitgenössischer Musik.
Never Ending Drumming heißt es dann ab Mitternacht im Saal, wenn jede/r für sich dann irgendwann die Trommelnacht ausklingen lassen kann.

Die Konzerte starten jeweils parallel zu den unten angegebenen Uhrzeiten:
20.00 Uhr Konzerte
20.45 Uhr Konzerte
21.30 Uhr Konzerte
22.15 Uhr Konzerte
23.00 Uhr Konzerte
ab 00.00 Uhr Never Ending Drumming im E-Werk

Mit

Mit dabei sind u.a. die 2013 beim Tamburi Mundi Festival gegründete Percussion-Formation Radio Casa, die schon im vergangenen Jahr das Freiburger Publikum begeisterte, die Duo-Partner Peer Kaliss & Philipp Kurzke sowie Paolo Rossetti Murittu & Rui Silva, Ian Harrison mit Schalmei und Dudelsack und der Meister am Akkordeon Enrique Ugarte - beide im Duo mit den Trommeln von Murat Coskun. Solistisch zeigen sich David Kuckhermann auf Hang und Trommeln, der Perkussionist Sebastian Flaig, der Tamburello-Spieler Bruno Spagna, sowie Uta Schilling mit der tadschikischen Doyra und Arezoo Rezvani am persischen Hackbrett Santur. „Die fleißige Kapelle“ groovt mit Acoustic Folk und selbst im E-Werk-Restaurant La Centrale wird Irish Music geboten.


Im Rahmen von Tamburi Mundi 2015


Künstler-Seite »
Eintritt 18,00 / 14,00 €
Alle Veranstaltungen »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen