Vorschau

TAMBURI MUNDI

Tamburi Mundi, das weltweit größte Festival für Rahmentrommeln, lädt Trommel-Begeisterte aus aller Welt nach Freiburg ein: Zehn Tage lang gibt es ein breites, interkulturelles Festival-Programm mit Workshops, Konzerten und Aktionen, internationalen Musikern und wichtigen Rahmentrommelgrößen.

FESTIVALMOTTO GROOVISTAN

Woran merkt man, dass „es groovt“?
Dass die Beine mitwippen, man innerlich mittanzt, alles ins Fließen kommt und dass es ewig so weitergehen könnte…?

„Groove“ ist etwas, das man spürt, ein Rhythmus, der sich entfaltet und im Zusammenspiel einen unwiderstehlichen Sog erzeugt, dem sich Musiker_innen und Publikum gemeinsam hingeben.

Unter den Instrumenten stellt natürlich die Percussion diejenigen Klangkörper, die maßgeblich für den Groove verantwortlich sind bzw. seine Wirkung verstärken. Das können eine oder viele Trommeln sein, in Begleitung von Streichorchestern, mittelalterlichen Bläsern oder im Duo mit Tanz … und groovt ein brasilianisches Ensemble anders als sein türkisches, russisches oder sein italienisches Pendant?

Das diesjährige Festival-Motto heißt  GROOVISTAN: eine imaginäre Landschaft, die nicht durch Landesgrenzen beschnitten wird, sondern durch Rhythmus und Klang – Kulturen und Genre übergreifend – über Staatszugehörigkeiten hinweg verbindet.

Infos zu allen Programmpunkten finden Sie unter www.ewerk-freiburg.de
Das Konzertprogramm im Überblick finden Sie hier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen